Die klassische Massage

Einfach mal entspannen und sich etwas Gutes tun – so kann man den Klassiker vielleicht ganz kurz beschreiben. Manche Patienten genießen gern ohne Worte, anderen gehört etwas Unterhaltung dazu.

Für mich ist es das Wichtigste, daß Sie sich wohlfühlen.

Ergänzt wird das durch den Einsatz verschiedenster Massageöle. Dabei kann die Auswahl nach den Wirkungen des Duftes (Aromatherapie) aber auch nach dem Effekt auf das Gewebe erfolgen. Abgesehen vom Wohlfühlen hat eine Klassische Massage auch therapeutisch Einiges zu bieten.

Die Muskulatur wird gelockert und Verspannungen lösen sich. Die Gewebedurchblutung in den behandelten Bereichen verbessert sich. Das Nervensystem beruhigt sich.

Auf diesem Wege verbessert sich auch die Herz-Kreislauf-Funktion. Nachweislich bewirkt eine Massage auch eine Verbesserung des Immunsystems und ist somit ein echter Beitrag zur Gesundheitsvorsorge.

Gern schließe ich an die klassische Massage noch eine Behandlung mit der Pneumatischen Pulsationstherapie an, die mit einem Pneumatron-Gerät durchgeführt wird. Dazu lesen Sie mehr im Folgebeitrag.